News

Abzocke durch die „Datenschutzauskunft-Zentrale“ bezüglich DSGVO „Basisdatenschutz“

Beim Thema DSGVO gibt es immer noch viel Unsicherheit in den Unternehmen. Aktuell wird versucht dies auszunutzen, indem per Fax ein angeblicher Basisdatenschutz angeboten wird. Achtung, hierbei handelt es sich um eine Abzocke mit kostenpflichtigen Abos.

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz, Dagmar Hartge, sagt dazu:

„Einen „Basisdatenschutz“ sieht die Datenschutz-Grundverordnung nicht vor. Vielmehr waren ihre Anforderungen bis zum 25. Mai 2018 von allen Unternehmen gleichermaßen umzusetzen. Wer dem noch nicht nachgekommen ist, sollte die Umsetzung jetzt zwar unbedingt in Angriff nehmen. Dabei geht aber Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Eine gesetzliche Frist für Nachbesserungen gibt es ebenso wenig wie eine Grundlage für die Erfassung von Gewerbebetrieben. Suggerieren Werbeangebote das Gegenteil, ist Vorsicht angebracht.“

Weiterführende Infos finden Sie unter:

Aktueller Artikel zur Thematik vom Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit Rheinland Pfalz