News

Customer Service 4.0 – Die digitale Transformation im Kundenservice

Die DGQ hat am 26. September eine Veranstaltung mit dem Thema „Service 4.0 – Digitale Transformation im Kundenservice“ durchgeführt.

Der Vortrag der Referenten Helmut Kremer, gab einen Einblick in die Auswirkung der digitalen Transformation:

Die digitale Transformation ist ein Prozess der stetigen Weiterentwicklung und Veränderung vieler Lebensbereiche. Diese wird durch digitale Technologien beeinflusst; das Internet ist zu einem neuen, zusätzlichen sozialen Handlungsraum geworden.

Diese Transformation beeinflusst viele Unternehmensbereiche wie Produkte, Kundenservices, Geschäftsmodelle, Kultur, Kompetenzen, Strukturen usw..

Der Begriff „Service 4.0“ steht dabei für herausragenden Kundenservice durch gezielte strategische Ausrichtung von digitalen Technologien, Mitarbeitern, Organisationen und Partnerschaften auf Märkte und Kunden.

Betroffen sind davon alle Unternehmen. Der Anpassungsdruck und die Intensität sind natürlich, je nach Branche, unterschiedlich hoch. Doch was sind die Schlüsselfaktoren für den Service 4.0?

  1. Strategisch – Ganzheitliche Ausrichtung auf die Marktveränderungen. Dabei vorbildliche führen und kundenzentriert handeln.
  2. Operativ – Integration von innovativen Informations-/Kommunikations Technologien.
  3. Innovativ – Kreative Kundenservices entwickeln und Unternehmenskooperationen festigen.
  4. Kulturell – Etablieren einer Servicekultur, agile Strukturen aufbauen und Mitarbeiter an das Unternehmen binden.

Fazit: Exzellenter Kundenservice als Kernelement einer ganzheitlichen Strategieumsetzung wird zunehmend den Unternehmenserfolg bestimmen.

Die DGQ gibt regelmäßig spannende Impulse und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen.

Informieren Sie sich hier über die nächsten Veranstaltungen:

DGQ-Regionalkreis Rhein-Nahe