Autoryrausch

Alexa und Datenschutz

Wer ein Echo Gerät besitzt dem sollte klar sein, dass seine Gespräche von Alexa mitgehört werden. Was vielen nicht klar ist, diese Gespräche/Geräusche werden auch von Amazon gespeichert. Jetzt kam es zu dem Fall, dass jemand Auskunft über seine Daten haben wollte, allerdings bekam er die Tonaufnahmen von jemand anderem.

Datenschutztechnisch gesehen ein Super-GAU. Laut Amazon handelt es sich hierbei um einen isolierten Einzelfall, einen menschlichen Fehler. Wer im Modell des Total-Quality-Managements denkt der weiß, Prozesse provozieren Fehler. Man sollte sich vielleicht einmal den ganzen Vorgang ansehen und sich die Frage stellen: Ist es zweckgebunden grundsätzlich alle Gespräche zu speichern, ohne die Einwilligung der Beteiligten?

Mehr dazu erfahren Sie im heise Artikel:

Amazon gibt intime Sprachdateien preis

Weiterlesen

Die goldenen Regeln des richtigen Netzwerkens

Die DGQ hat am 11. Dezember eine Veranstaltung mit dem Thema „Die goldenen Regeln des richtigen Netzwerkens“ durchgeführt.

Das Format war dieses Mal in Form eines Workshops, welcher vom Regionalkreisleiter Bastian Ruhl moderiert wurde. Die Veranstaltung startete mit einer sehr ausführlichen Vorstellungsrunde, um sich im Sinne des Netzwerkens kennenzulernen und zu erfahren, welche Themen die Teilnehmer im Moment beschäftigen. In der nächsten Phase haben die Teilnehmer das gesamte Jahr 2018 Revue passieren lassen und es wurden über die vergangenen Themen diskutiert und fachlich ausgetauscht:

  • Datenschutzgrundverordnung
  • Einstellung zur Qualität
  • Agiles Qualitätsmanagement
  • Audits und Auditor
  • Design Thinking
  • Arbeitszeit und Qualität

Daraus ergaben sich dann auch interessante Themenvorschläge und Verbesserungsansätze für das nächste Jahr.

Im Workshop wurden anschließend die goldenen Regeln des richtigen Netzwerkens erarbeitet. Dabei kam heraus, dass 4 Dinge wichtig sind, um produktiv zu Netzwerken.

  1. Kontaktqualität
  2. Thema + Moderation
  3. Vielfalt
  4. Öffentlichkeit

Was das im Detail bedeutet erfahren Sie in der März Ausgabe der QZ, in der die goldenen Regeln des richtigen Netzwerkens in einem ausführlichen Bericht behandelt werden.

Die DGQ gibt regelmäßig spannende Impulse und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen.

Informieren Sie sich hier über die nächsten Veranstaltungen:

DGQ-Regionalkreis Rhein-Nahe

Weiterlesen

Datenpannen und das erste Bußgeld

Die im Mai in Kraft getretene DSGVO war bisher aufgrund von zusätzlicher Bürokratie in der Kritik. Viele Unternehmen sind noch nicht auf dem gewünschten Stand und warten auch erstmal die wirklichen Konsequenzen ab. Diese Konsequenzen können wir jetzt zum ersten Mal konkret sehen. Der Karlsruher Chatanbieter Knuddels muss nach einem Datenleck von fast zwei Millionen Zugangsdaten ein Bußgeld in Höhe von 20.000 Euro zahlen. Nur aufgrund von sehr guter Kooperation mit den Behörden ist es nicht höher ausgefallen. Datenpannen können jeden treffen und Amazon ist das jüngste Beispiel. Hier sind etliche Emailadressen und Namen von Kunden veröffentlicht worden. Deshalb sollte jedes Unternehmen gut geschützt und mit einem Datenschutzmanagementsystem darauf vorbereitet sein.

Weitere Details finden Sie hier:

DSGVO-Bußgeld

Amazon Datenpanne

 

 

Weiterlesen