Autoryrausch

Auf die Krise reagieren

Man hört und liest es überall, die aktuelle Corona Krise erzeugt verwaiste Büros und birgt die Herausforderung die Arbeit im Home Office oder an dezentralen Orten zu meistern.

Es ist zudem schon eine merkwürdige Situation, dass Datenschutz auf einmal weniger wichtig ist, wenn kurzfristig Lösungen gefunden werden müssen, um weiterhin kollaborierend mit den Kollegen arbeiten zu müssen.

Große Nachfrage erfreuen sich Toosl zur direkten Kommunikation, bei denen sich Tools wie Slack oder Teams anbieten. Es bedarf es zudem aber oft auch strukturierte Prozesse und zentrale Informationssysteme.

Der Informer bietet hier über VPN onPremise oder über die Cloud bereits vielen unserer Kunden die Möglichkeit die dezentrale und asynchrone Arbeit zu unterstützen.

Sollten Sie kurzfristig ein System benötigen, stellen wir Ihnen in der Cloud ein System für die ersten 8 Wochen Lizenzkostenfrei zur Verfügung um schnelltsmöglich den Betrieb dezentral wieder aufnehmen zu können. Die Kosten für ein Cloud-System (Microsoft Azure) werden hierbei ohne Aufschlag kostengünstig weiter gereicht. Melden Sie sich einfach bei uns, um die weiteren Schritte hierfür zu planen.

Für bestehende Informer Installation haben wir zudem Ressourcen zusätzlich frei gemacht, damit unsere Kunden hier kurzfristig Unterstützung erhalten können.

Notfall Teams für die Pflege

Unsere Kollegen aus dem Team HLth.care bauen darüber hinaus Notfall Teams auf. Selbst wenn Sie nicht in der Medizin arbeiten, bitte weitersagen!
Mehr Informationen zu dem Thema unter https://hlthcare.club/#pandemieteam

Weiterlesen

Internet Explorer support endet

Im Jahr 2015 veröffentlichte Microsoft Edge als Browser, um den Internet Explorer (IE) zu ersetzen. Seitdem hat der IE keine größeren Updates erhalten oder Unterstützung für viele moderne Webstandards hinzugefügt. Microsoft hat kürzlich davon abgeraten, den Internet Explorer als Standardbrowser zu verwenden, und wir haben auch einen Rückgang der IE11-Nutzung in unseren Cloud-, Server- und Rechenzentrumsprodukten im Laufe der Zeit festgestellt. Damit wir weiterhin die Vorteile moderner Webstandards nutzen können, um eine verbesserte Funktionalität und eine bestmögliche Benutzerfreundlichkeit für alle unsere Produkte zu bieten, haben wir uns entschieden, den Support für IE11 einzustellen.

Was bedeutet das Ende der Unterstützung für IE11?
Ende des Supports bedeutet, dass wir keine Fehler beheben werden, die spezifisch für IE11 sind, und dass wir anfangen werden, Funktionen einzuführen, die nicht mit diesem Browser kompatibel sind.
Wann passiert das alles? Der Support endet am 31. Dezember 2020.

Was das für Sie bedeutet
In Vorbereitung auf das Ende des Supports empfehlen wir Ihnen, auf einen unserer unterstützten Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla Firefox umzusteigen.

Weiterlesen

Informer 2.17

Die neue Informer Version 2.17 ist jetzt erhältlich.

Die Software Informer besteht aus zwei Kernanwendungen. InfoBase (Content-Management-System) und InfoPilot (Workflow-Engine).

Die Usabilty des Infopilots stand in den letzten Entwicklungsschritten im Fokus. Hier wurde die Übersicht und Navigation maßgeblich verbessert (zum Beispiel farbliche Vererbung und Codierung) und es kann nach Ordnertypen gefiltert werden.

Insgesamt wurde Code reduziert und die Performance erheblich verbessert.

Außerdem ist das System jetzt bereits im Standard mehrsprachig.

Dies war nur ein kleiner Auszug von Änderungen. Infos zu weiteren Neuerungen, Funktionen und zukünftige Entwicklungsschritten können Sie jederzeit gerne anfragen.

Weiterlesen